27.02.2019, 10:04 Uhr

Polizei sucht Zeugen Drängler verursacht Unfall und flüchtet – 23-Jähriger prallt in die Leitplanke

(Foto: eugenesergeev/123rf.com)(Foto: eugenesergeev/123rf.com)

Ein 23-jähriger aus Nittendorf war mit seinem Ford Fiesta auf der Autobahn A3 in Richtung Frankfurt unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. Dicht hinter ihm fuhr ein weiterer Pkw mit Frankfurter Kennzeichen. Da der Pkw sehr dicht auffuhr, wollte der Ford-Fahrer nähe Nittendorf auf die rechte Fahrbahn wechseln.

NITTENDORF Dabei wurde er jedoch von dem Unbekannten rechts überholt. Nur durch eine starkes Gegenlenken konnte der Nittendorfer einen Zusammenstoß verhindern. Jedoch kam er dabei ins Schleudern und prallte in die rechte Schutzplanke. Der Unfallgegner fuhr ohne Anzuhalten weiter. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Es entstand jedoch ein Schaden von insgesamt 5.000 Euro. Die Autobahnmeisterei Pollenried rückte zur Absicherung der Unfallstelle aus. Die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg bittet Zeugen, die Hinweise über den Unfallhergang oder das flüchtige Fahrzeug und den Fahrer oder die Fahrerin geben können, sich unter der Telefonnummer 0941/ 5062921 zu melden.


0 Kommentare