26.02.2019, 15:15 Uhr

Sprengung notwendig Bombenfund auf der Autobahn-Baustelle – Sprengung erfolgreich

Autobahn A3 (Foto: ce)Autobahn A3 (Foto: ce)

Am Dienstag, 26. Februar, gegen 13.30 Uhr, wurde an der Autobahnanschlussstelle Burgweinting, im Rahmen von Sondierungsarbeiten im Zusammenhang mit der Baustelle auf der BAB A3, eine Bombe aufgefunden.

REGENSBURG Ein Sprengmeister wurde umgehend hinzugezogen. Zeitgleich begann die mit der Einsatzleitung betraute Polizeiinspektion Regensburg-Süd mit der Planung der notwendigen Maßnahmen. Es handelt sich um eine amerikanische Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg, mit einer Sprengkraft von einem Kilogramm. Da der Zünder nicht mehr intakt ist, muss die Bombe gesprengt werden. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits, die Sprengung soll noch heute stattfinden. Durch den Sprengmeister wurde ein Sicherheitsradius von 200 Metern festgelegt. Um 16 Uhr wurde die Bombe gesprengt. Nur eine viertel Stunde später wurden die Autobahn und die umliegenden Straßen wieder freigegeben.