21.02.2019, 10:51 Uhr

Verkehrskontrolle Verräterischer Geruch nach Marihuana – Mofafahrer steht unter Drogeneinfluss

(Foto: Vladimir Poplavskis/123rf.com)(Foto: Vladimir Poplavskis/123rf.com)

Am Donnerstag, 21. Februar, gegen 1 Uhr, wurde ein Mofa-Fahrer in der Ortsdurchfahrt Wolfsegg einer Kontrolle durch die Polizei unterzogen. Da der Fahrer des motorisierten Zweirades Anzeichen auf Drogenkonsum zeigte, insbesondere stark nach Marihuana roch, wurde ihm ein Drogentest angeboten.

WOLFSEGG Dieser freiwillig durchgeführte Test verlief erwartungsgemäß positiv, worauf eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst wurde. Das mitgeführte Mofa wurde verkehrssicher abgestellt, die Weiterfahrt unterbunden. Der Heranwachsende hat sich wegen einer Ordnungswidrigkeit gegen das Straßenverkehrsgesetz zu verantworten.


0 Kommentare