19.02.2019, 15:32 Uhr

Gegenseitig Anzeige erstattet Beworfen, ausgebremst und geschlagen – blockierte Straße führt zu Schlägerei zwischen zwei Männern

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Montag, 18. Februar, zwischen 15.45 Uhr und 15.50 Uhr, wollte ein 53-Jähriger mit seinem Pkw von der Hasenheide zum Bahnhof Neumarkt fahren. Als er die Ingolstädter Straße in stadteinwärtige Richtung befuhr, musste er die Bundesstraße B8 überqueren, welche durch den Pkw eines 32-Jährigen blockiert wurde.

NEUMARKT Nur unter schwierigen Umständen konnte er die Straße passieren und äußerte seinen Ärger mit einer Handbewegung. Der Jüngere war derart verärgert, dass er den Älteren verfolgte und überholte. Dabei warf er einen Kaffeebecher auf den Pkw des 53-Jährigen und bremste ihn verkehrsgefährdend aus, wodurch dieser eine Gefahrenbremsung und ein Ausweichmanöver durchführen musste. Die beiden Fahrer stiegen aus und es kam zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche im Verlauf handgreiflich wurde. Der 32-Jährige schlug mehrfach in Richtung des 53-Jährigen und traf ihn mindestens einmal am linken Ohr. Reaktionsartig schlug dieser zurück. Die beiden erstatteten gegenseitig Anzeige.


0 Kommentare