19.02.2019, 12:12 Uhr

Polizei ermittelt Polnischer Sattelzug brettert quer über den Kreisverkehr

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag, 19. Februar, gegen 1.15 Uhr beim Kreisverkehr in Cham Süd. Ein Sattelzug der Marke Scania mit polnischer Zulassung befuhr die Bundessstraße aus Richtung Straubing.

CHAM Am Kreisverkehr Cham-Süd fuhr er geradeaus über diesen und zerstörte dabei unter anderem zwei Richtungspfeiler. Der Lkw-Fahrer beging anschließend Unfallflucht. Die Polizei fand an der Unfallstelle mehrere Fahrzeugteile des beschädigten Sattelzuges und nahm die Ermittlungen auf. Der Straßenmeisterei entstand ein Schaden von mindestens 1.000 Euro.


0 Kommentare