12.02.2019, 11:35 Uhr

Kontrolle bei Sinzing Fahrer einer Sattelzugmaschine ohne Zulassung auf der A3 erwischt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Dienstag, 12. Ferbuar, gegen 0.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 51-jährigen Lkw-Fahrer, der mit seiner Sattelzugmaschine ohne Auflieger auf der Autobahn A3 bei Sinzing in Fahrtrichtung Passau unterwegs war.

SINZING Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass die Versicherungsplaketten an den beiden niederländischen Ausfuhrkennzeichen gefälscht waren. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Sattelzugmaschine zuvor in Belgien zugelassen und vor einiger Zeit dort abgemeldet wurde. Somit verfügt die Sattelzugmaschine aktuell weder über eine Kfz-Zulassung noch über eine Kfz-Haftpflichtversicherung. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Nachdem der 51-Jährige in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Regensburg eine Sicherheitsleistung erhoben und der Mann im Anschluss entlassen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige unter anderem wegen Urkundenfälschung und wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz.


0 Kommentare