09.02.2019, 19:58 Uhr

Verkehrsunfall Unfall bei Eisregen – 31-Jährige fährt auf Winterdienstfahrzeug auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 7. Februar, gegen 19.18 Uhr befuhr ein Winterdienst-Lkw mit circa zehn km/h die Ulrichsgrüner Straße in Waldmünchen stadteinwärts und bestreute diese mit Salz, da witterungsbedingt Eisregen eingesetzt hatte.

WALDMÜNCHEN Eine 31-jährige Fahrerin aus Neukirchen beim Heiligen Blut fuhr mit ihrem Skoda zur selben Zeit, mit circa 30 km/h, auf den vor ihr fahrenden Winterdienst zu. Aufgrund ungenügendem Sicherheitsabstand und den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr die Fahrerin, trotz eingeleitetem Bremsmanöver, dem vorrausfahrenden Winterdienstfahrzeug auf. Hierdurch entstand am Skoda ein wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von circa 3.000 Euro und dieser war nicht mehr fahrbereit. Die Streumaschine, welche am Heck des Winterdienstfahrzeuges verbaut war, wurde leicht beschädigt und war nicht mehr einsatzbereit. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt.


0 Kommentare