06.02.2019, 14:56 Uhr

Ermittlungen laufen Schäferhund geht auf 31-Jährigen los und beißt zu

(Foto: gebut/123rf.com)(Foto: gebut/123rf.com)

Am Mittwoch, 6. Februar, gegen 5.30 Uhr wurde ein 31-jähriger Mann in der Harrlinger Straße in Zandt von einem Schäferhund in den Arm gebissen. Der Hund, welcher angeleint war, ging unvermittelt auf den Mann los und biss zu.

ZANDT Der Hundehalter gab lediglich seinen Namen an und kümmerte sich nicht weiter um den Verletzten. Den genannten Namen konnte sich der Geschädigte, vermutlich durch die Aufregungen nicht merken. Die Verletzung wurde im Krankenhaus behandelt. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise erbeten an die Polizeiinspektion Bad Kötzting.


0 Kommentare