05.02.2019, 15:34 Uhr

Haftbefehl erlassen 37-jähriger polizeibekannter Dieb auf frischer Tat ertappt

(Foto: anthonycz/123rf.com)(Foto: anthonycz/123rf.com)

In den Abend- und beginnenden Nachtstunden des Montags, 4. Februar, begab sich ein Langfinger auf Tour. Er konnte festgenommen und Diebesgut sichergestellt werden.

REGENSBURG Kein Unbekannter für die Regensburger Polizei, der sich zunächst gegen 21 Uhr in den Garten eines Hauses im Eigenheimweg begab um sich dort gewaltsam Zutritt zu den Wohnräumen zu verschaffen. Hier scheiterte sein Vorhaben. Etwas später, gegen 23 Uhr, begab er sich in ein Anwesen, wo er in einem unversperrten Pkw nach Wertgegenständen suchte. Nach Mitteilung eines Anwohners konnte der 37-Jährige durch Polizeibeamte festgenommen werden. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann mit einem zuvor entwendeten Fahrrad im Gegenwert von etwa 1.000 Euro unterwegs war. Der Tatverdächtige wurde in Gewahrsam genommen und wegen einer etwaigen Unterkühlung ärztlich versorgt. Ob er für weitere in der nahen Vergangenheit zurückliegende Eigentumsdelikte in Frage kommt, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Gegen Mittag des Dienstags, 5. Februar, ist der Regensburger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden. Nach seiner Anhörung wurde ein Haftbefehl erlassen und die Aufnahme in eine Justizvollzugsanstalt durchgeführt.


0 Kommentare