04.02.2019, 09:01 Uhr

Bilanz Starke Schneefälle in der Oberpfalz – 90 Unfälle, 200 umgestürzte Bäume

(Foto: zestmarina/123RF)(Foto: zestmarina/123RF)

Starke Schneefälle führten am Sonntag, 3. Februar, ganztägig zu Verkehrsbehinderungen in der gesamten Oberpfalz, es kam zu zahlreichen Unfällen und umgestürzten Bäumen.

OBERPFALZ Der gesamte Sonntag war geprägt von starken Schneefällen. Von 7 Uhr bis Mitternacht wurden insgesamt 90 Unfälle registriert. Hierbei wurden neun Personen leicht verletzt.

Besondere Probleme bereiteten und bereiten umgestürzte Bäume. So wurden im Berichtszeitraum etwa 200 Bäume gemeldet, welche aufgrund der massiven Schneelast knickten. Die Folge waren auch örtliche, kurzfristige Stromausfälle in den Bereichen Regensburg, Schwandorf und Cham.

Der ganz überwiegende Schwerpunkt der Behinderung ist in den Landkreisen Cham und Regensburg verortet.

Mehrere Nebenstrecken sind und bleiben gesperrt. Die Beseitigung dieser Bäume, ist bei Dunkelheit für die Einsatzkräfte zu risikobehaftet.


0 Kommentare