30.01.2019, 10:33 Uhr

Anzeige wegen Nötigung 53-jährige BMW-Fahrerin erst ausgebremst und dann beleidigt

(Foto: Christa Latta)(Foto: Christa Latta)

Am gestrigen Dienstag, 29. Januar, befuhr eine 53-Jährige mit ihrem BMW die Further Straße in Roding als sie auf Höhe der dortigen Tankstelle von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer förmlich ausgebremst wurde.

RODING Auf dem nachfolgenden Parkplatz entgegnete der Unbekannte auf Ansprache durch die Geschädigte lediglich „Halt die Fotzn“ und ging seiner Wege. Sollte der Beschuldigte schließlich ermittelt werden, so muss dieser mit einer Anzeige wegen Nötigung rechnen.


0 Kommentare