24.01.2019, 11:18 Uhr

250 Kilo schwere Bombe Weltkriegsbombe bei Bauarbeiten gefunden – Evakuierung notwendig

(Foto: Alexander Auer)(Foto: Alexander Auer)

In der Friedrich-Ebert-Straße in Regensburg wurde bei Bauarbeiten eine Bombe gefunden. Eine Evakuierung ist zur Entschärfung der Weltkriegbsbombe notwendig. Nach ersten Informationen ist die Evakuierung ab 14 Uhr geplant. Die Polizeiinspektion Süd leitet den Einsatz.

REGENSBURG Der Kampfmittelräumdienst aus Nürnberg ist bereits vor Ort. Der Evakuierungsradius beträgt 300 Meter. Die Bombe ist 250 Kilo schwer. Ein Zünder muss entschärft werden. Eine Grundschule sowie ein Kindergarten sind bei der Evakuierung betroffen. Ebenso mehrere angrenzende Hochhäuser.


0 Kommentare