22.01.2019, 15:23 Uhr

Mann trägt Ehefrau zur Polizei 52-jährige Joggerin wird ohnmächtig – kein einziges Auto hält an

(Foto: Maridav/123rf.com)(Foto: Maridav/123rf.com)

Einen eventuellen Fall von unterlassener Hilfeleistung prüft derzeit die Chamer Polizei. So kam am Sonntag, 20. Januar, kurz nach 7 Uhr ein Ehepaar aus der Gemeinde Pemfling zur Chamer Polizei.

CHAM Beide, 52 Jahre alt, waren beim Joggen in der Chamer Innenstadt unterwegs, als die Frau in der Waldschmidtstraße, etwa in Höhe der Apotheke stürzte und zeitweise nicht mehr ansprechbar bzw. ohnmächtig war, mehrere Autos, darunter auch ein Taxi hielten trotz Anhalteversuche des Ehemanns nicht an. Dieser „schleppte“ dann seine Gattin zur Polizeidienststelle, wo die anwesenden Polizisten Erste Hilfemaßnahmen durchführten und den Rettungsdienst verständigten, der die Frau ins Krankenhaus brachte.


0 Kommentare