20.01.2019, 14:14 Uhr

Totalschaden Zu schnell – 21-jährige Autofahrerin prallt gegen Hausmauer und ergreift die Flucht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagmorgen, 19. Januar, fuhr eine 21-jährige aus einer Nachbargemeinde mit ihrem BMW die Staatsstraße 2154 in Richtung Ortsmitte und kam vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit im Kurvenbereich am Baderplatz nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Hausmauer und wurde im Anschluss wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert.

NEUKIRCHEN BEIM HEILIGEN BLUT Die Fahrerin blieb hierbei unverletzt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden; der Schaden an der Hausmauer wird auf 10.000 Euro geschätzt. Nachdem sich die Unfallverursacherin noch vor dem Eintreffen der Polizei von der Unfallstelle entfernte, wird nun wegen einer Verkehrsunfallflucht ermittelt.


0 Kommentare