12.01.2019, 08:11 Uhr

Unglaulich Rollstuhlfahrer fährt Passant an – und flüchtet!

Foto: rafaelbenari/123RF (Foto: rafaelbenari/123RF)Foto: rafaelbenari/123RF (Foto: rafaelbenari/123RF)

Unglaublich! Nach Angaben der Polizei hat ein Rollstuhlfahrer mit seinem Elektrorolli in Regensburg eine Passantin angefahren, statt anzuhalten, flüchtet der Mann! Jetzt bittet die Polizei um Hinweise.

REGENSBURG Eine Frau kam am Nachmittag Freitag, 11. Januar, auf die Dienststelle der Polizeiinspektion Regensburg Süd und gab an, von einem Rollstuhlfahrer im Bereich der Margaretenstraße in Regensburg auf dem Gehweg angefahren worden zu sein. Der Mann im Rollstuhl setzte seine Fahrt daraufhin ohne Kontaktaufnahme fort, somit entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd, Telefon 0941/ 5062001, zur Klärung des Unfallsachverhalts in Verbindung zu setzen.