08.01.2019, 10:26 Uhr

Versuchter Callcenterbetrug 79-Jährige fällt nicht auf dubioses Gewinnversprechen herein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Zeit vom 5. Dezember 2018 bis zum 7. Januar 2019 wurde eine 79-jährige Rodingerin vermehrt von bislang unbekannten Personen angerufen, die ihr am Telefon vorgaukelten, sie hätte bei einem Gewinnspiel 28.500 Euro gewonnen.

RODING/LANDKREIS CHAM Damit die Geschädigte den Gewinn allerdings in Anspruch nehmen könne, müsse sie zunächst 1.000 Euro über eine Onlineplattform bezahlen. Die rüstige Rentnerin ließ sich aber hierauf nicht ein, verhielt sich richtig und beendete das Gespräch, ohne eine Zahlung vorgenommen zu haben.

Die weiteren Ermittlungen hierzu führt die PI Roding in enger Abstimmung mit der Kriminalpolizei Regensburg.


0 Kommentare