24.12.2018, 10:34 Uhr

Grün und schlecht gelaunt Der Weihnachtsgrinch war im Landkreis Regensburg unterwegs

Foto: Arina Habich/123rf.com (Foto: Arina Habich/123rf.com)Foto: Arina Habich/123rf.com (Foto: Arina Habich/123rf.com)

Im Landkreis Regensburg war am Wochenende vor Weihnachten offenbar der Grinch unterwegs. In Lappersdorf baute er eine Lichterkette ab, in Regenstauf klaute er Bäume im Wert von knapp 1.300 Euro.

LANDKREIS Im Zeitraum von Samstag gegen 20 Uhr bis Sonntag gegen 10 Uhr stieg in der Regensburger Straße ein unbekannter Täter über die Umzäunung eines Christbaumhändlers. Dabei verschaffte er sich Zutritt zu der dort befindlichen Holzhütte und entwendete mehrere Werkzeuge und Elektronikartikel. Der Entwendungsschaden liegt bei ca. 1280 Euro. Die PI Regenstauf bittet unter der Tel. 09402/93110 um sachdienliche Hinweise.

Ein unbekannter Täter hatte im Tatzeitraum von Samstag gegen 20 Uhr bis Sonntag gegen 9.30 Uhr die Lichterkette eines Christbaums der Marktgemeinde Lappersdorf durchtrennt. Der Christbaum ist auf dem Marktplatz in Lorenzen aufgestellt. Der Täter entfernte die Kette und legte sie ca. 100 Meter vom Baum entfernt ab. Es wird um sachdienliche Hinweise gebeten. Diese nimmt die PI Regenstauf unter der Tel. 09402/93110 entgegen.