09.12.2018, 09:42 Uhr

Verdacht Im Advent liegen Nerven blank – nach Streit um Parkplatz Auto beschädigt?

Besonders die vielen kostenlosen Parkplätze machen das Donau-Einkaufszentrum attraktiv. Foto: Verena Bengler (Foto: Verena Bengler)Besonders die vielen kostenlosen Parkplätze machen das Donau-Einkaufszentrum attraktiv. Foto: Verena Bengler (Foto: Verena Bengler)

Im Advent liegen bei vielen Menschen die Nerven blank, gerade wenn es um Parkplätze geht. Jetzt soll ein Streit um einen Parkplatz in einer Sachbeschädigung gemündet haben, vermutet die Polizei.

REGENSBURG Am Samstagnachmittag wurde in einem Tatzeitraum von drei Stunden ein Pkw am Parkplatz des Donaueinkaufszentrums verkratzt. Hierbei wurde die Heckklappe und die Beifahrertüre eines Daihatsu´s großflächig beschädigt. Nachdem der Geschädigte nach beendetem Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er die Beschädigungen an seinem Pkw. Vor dem Einkauf kam es zu einem Streit beim Einparkvorgang zwischen dem Geschädigten und einem weiteren Verkehrsteilnehmer. Nachdem nach bisherigen Erkenntnissen kein weiteres Fahrzeug derart beschädigt wurde, besteht der Verdacht, dass der Streit der Auslöser für die verursachte Beschädigung war. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Sollten Zeugen den Vorfall beobachtet haben, werden diese gebeten, sich mit der PI Regensburg Nord unter der 0941/506-2221 in Verbindung zu setzen