20.11.2018, 10:09 Uhr

Festnahme 24-jähriger Regensburger geht mit präpariertem Rucksack auf Klau-Tour

Das Donau-Einkaufszentrum. Foto: Verena Bengler (Foto: Verena Bengler)Das Donau-Einkaufszentrum. Foto: Verena Bengler (Foto: Verena Bengler)

Ein 24-jähriger Regensburger russischer Abstammung wurde im Donau-Einkaufszentrum mit einem präparierten Rucksack erwischt. Wert der Diebesbeute:

REGENSBURG Ein 24-jähriger aus Russland stammender deutscher Staatsbürger wurde am Dienstag, 19. November, gegen 19.00 Uhr, in einem Drogeriemarkt im Regensburger Donau-Einkaufszentrum beim Ladendiebstahl erwischt. Der Mann wurde dabei beobachtet, als er Parfüms im Gesamtwert von rund 420 Euro in seinen mitgeführten Rucksack packte und danach das Geschäft verließ. Den Rucksack hatte er zur Umgehung der Sicherungsanlage besonders präpariert. Nachdem er die Kasse passiert hatte, wurde er angehalten und die Polizei hinzugezogen. Er wird nun wiederholt wegen Ladendiebstahls angezeigt.