31.10.2018, 21:32 Uhr

18.000 Euro Schaden 77-jährige Autofahrerin fährt auf Motorrad auf –Motorradfahrer wird über Pkw geschleudert

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Am Mittwoch, 31. Oktober, um 14.36 Uhr wurde bei der Integrierten Leitstelle Regensburg ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten Fahrzeugen auf der A 93 Richtung Weiden mitgeteilt.

REGENSBURG Gegen 14.30 Uhr befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Schwandorf mit seiner Honda, zwischen zwei Pkw, den linken Fahrstreifen der A 93 in Fahrtrichtung Weiden. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr die sich hinter dem Motorrad befindliche 77-jährige Fahrerin eines BMW, auf Höhe der Anschlussstelle Ponholz, auf das Motorrad auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer über den Pkw der Unfallverursacherin geschleudert während das Motorrad auf einen davor befindlichen Smart prallte. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Fahrer der beteiligten Pkw wurden leicht verletzt. Sie mussten ebenfalls in Krankenhäuser verbracht werden. Die A 93 musste in Richtung Weiden für über eine Stunde total gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau der bis zur Anschlussstelle Bad Abbach zurückreichte. In den Tunnel Prüfening und Pfaffenstein wurde der Verkehr blockweise abgefertigt. Der Verkehr normalisierte sich erst am Abend wieder. Neben Rettungsdienst und Polizei war auch die Feuerwehr Regenstauf und die Autobahnmeisterei Pentling im Einsatz. Die beteiligten Fahrzeuge mussten jeweils abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 18.000 Euro.


0 Kommentare