31.10.2018, 14:20 Uhr

Fahndung eingeleitet Im Supermarkt ausgetrickst – Trio klaut EC-Karte einer 69-Jährigen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Um 2.000 Euro wurde eine 69-jährige Frau aus einem Chamer Stadtteil geschädigt. Sie war am Dienstag, 30. Oktober, gegen 10.15 Uhr einem Lebensmittel-Discounter im Chamer Süden. Sie wurde dort von einem Mann angesprochen und abgelenkt.

CHAM In dieser Zeit entwendeten zwei weitere Personen die Geldbörse aus ihrer Handtasche. Als die Frau bemerkte, dass etwas nicht stimme, liefen die drei Unbekannten aus dem Supermarkt. Die Geldbörse wurde zwischen den Regalen wieder gefunden und es fehlte die EC-Karte. Das Bargeld von rund 100 Euro blieb unberührt. Kurze Zeit später wurden von einem Geldautomaten zwei Abbuchungen im Gesamtwert von 2.000 Euro getätigt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und leitete eine sofortige Fahndung ein. Die drei Täter werden wie folgt beschrieben: Ein Mann war circa 60 Jahre alt, sprach deutsch mit ausländischen Akzent. Die weiteren Personen ein Mann und eine Frau werden auf etwa 35 bis 40 Jahre geschätzt, beide haben schwarze Haare und sind schlank. Hinweise nimmt die Chamer Polizei unter der Telefonnummer 09971/ 85450 entgegen.


0 Kommentare