31.10.2018, 09:45 Uhr

Verkehrsunfall Rote Ampel überfahren – 73-jähriger Autofahrer leicht verletzt

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Am Dienstag, 30. Oktober, gegen 13.40 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße R21 im Bereich der Kreuzung Regendorfer Straße beziehungsweise Regensburger Straße in Regenstauf ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

REGENSTAUF Zur Unfallzeit wollte ein 73-jähriger Pkw-Lenker bei Grünlicht die Lichtzeichenanlage geregelte Kreuzung an der Kreisstraße von Diesenbach kommend geradeaus in Richtung Edlhausen überqueren. Eine 23-jährige Frau, die mit ihrem Pkw von Regenstauf in Richtung Autobahnanschlussstelle unterwegs war, übersah vermutlich die rote Ampel und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Pkw des 73-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw-Lenker leicht verletzt und begab sich im Anschluss selbst zum Arzt. Die 23-jährige Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen, die beide nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten, beläuft sich auf etwa 9.000 Euro. An der Unfallstelle unterstützten die Freiwilligen Feuerwehren Regenstauf und Diesenbach.


0 Kommentare