23.10.2018, 14:24 Uhr

Geschwindigkeitsmessungen 42 km/h zu schnell – Polizei misst 5.300 Fahrzeuge auf der A3

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg führte am Montag, 22. Oktober, zwischen 11.53 und 16.50 Uhr Geschwindigkeitsmessungen an der A3 in Regensburg durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle 80 km/h.

REGENSBURG Insgesamt wurden 5.300 Fahrzeuge gemessen, 137 davon wurden beanstandet. Es wurden zwei Fahrverbote erteilt. Der Schnellste war mit 122 km/h unterwegs. Auf ihn warten mindestens 160 Euro Geldbuße, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei und ein einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare