23.10.2018, 12:00 Uhr

Verkehrkontrolle Polizisten angeschwindelt – 42-Jähriger sitzt ohne Führerschein hinter dem Steuer

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Montagabend, 22. Oktober, wurde ein 42-jähriger Monteur aus dem Kreis Marktredwitz in der Kötztinger Straße in Furth im Wald zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Beim Aushändigen der erforderlichen Dokumente, gab der Fahrer an, seinen Führerschein zu Hause vergessen zu haben.

FURTH IM WALD Die Abfrage ergab jedoch, dass ihm die Fahrerlaubnis durch die Führerscheinstelle wegen Drogen am Steuer entzogen wurde. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare