22.10.2018, 15:35 Uhr

Messer als Waffe Häuslicher Streit eskaliert – Lebensgefährten gehen aufeinander los

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Bei einer Streitigkeit haben sich ein Mann und eine Frau gegenseitig verletzt. Dabei hat die 52-Jährige ein Messer gegen ihren 47 Jahre alten Lebensgefährten eingesetzt.

CHAM Kurz vor 22 Uhr erreichte die Polizei die Mitteilung über eine Streitigkeit in Cham. Nach den bisherigen Ermittlungen kam es zwischen einem Paar zunächst zu einem häuslichen Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung wurde die Frau am Bein verletzt und soll später mit einem Messer gegen ihren Lebensgefährten vorgegangen sein. Vor Ort wurde die Frau zunächst in polizeilichen Gewahrsam genommen und der Mann nach seiner Versorgung in ein Krankenhaus verbracht, wo seine nicht lebensgefährlichen Verletzungen klinisch behandelt werden. Die Frau wurde am Montag in Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt. Das Motiv und der genaue Geschehensablauf sind nun Gegenstand der Ermittlungen, die durch die Kriminalpolizei Regensburg aufgenommen worden sind.


0 Kommentare