22.10.2018, 15:30 Uhr

Festzeltschlägerei Alkohol senkte die Aggressionsgrenze bei jungem Mann

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 19-Jähriger wurde im Festzelt in Seligenporten mehrfach handgreiflich.

PYRBAUM Der Mann war am Sonntag, 21. Oktober, gegen 1.15 Uhr mit seinem Freund im Gespräch. Ein 27-jähriger Mann wollte seinen Weg zwischen den beiden im Gespräch befindlichen Personen fortsetzen. Daraufhin wurde ihm gesagt, dass er außen herum gehen soll. Es kam zu einem Streitgespräch, woraufhin der 27-Jährige mittels einer Drohgebärde mit seinem Maßkrug den Weg frei machen wollte. Da der 19-Jährige dies als Drohung ansah, schlug er ihm mit dem Maßkrug auf den Kopf. Dieser wurde dadurch leicht verletzt und mit dem BRK ins Klinikum gebracht. Die beteiligten Personen standen unter Alkoholeinfluss. Gegenseitige Anzeigen wurden erstattet.

Des Weiteren wurde der Polizei mitgeteilt, dass gegen den 19-Jährigen ein Platzverbot ausgesprochen wurde und er dieser Aufforderung nicht nachkam. Daraufhin schlug er einem 51-jährigen Mann mit der Hand ins Gesicht. Der Geschädigte erstattete Anzeige.


0 Kommentare