22.10.2018, 15:00 Uhr

Polizeikontrolle Lkw-Fahrer leistet sich einige Ordnungswidrigkeiten

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Am Sonntag, 21. Oktober, unterzog um 16.15 Uhr eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg, auf der A3 am Parkplatz in Birkach, Fahrtrichtung Nürnberg, ein Klein-Lkw-Gespann mit rumänischer Zulassung einer Verkehrskontrolle.

NITTENDORF Der 34-jährige rumänische Fahrer hatte für sein Fahrzeuggespann (3,5 + 2,7 Tonnen) nicht die erforderliche Fahrerlaubnisklasse BE. Ein Kontrollgerät war in seinem Fahrzeug zwar eingebaut, wurde jedoch nicht betrieben. Die letzte Prüfung des Gerätes war zudem schon 2013. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet und ordnete eine Sicherheitsleistung im unteren dreistelligen Eurobereich an. Die Weiterfahrt des Gespannes wurde unterbunden. Der Mann wird angezeigt wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung und einer Ordnungswidrigkeit nach dem Fahrpersonalgesetz. Außerdem erhält der Halter des Fahrzeugs eine Anzeige wegen Überschreitung des Prüfdatums an seinem Lkw- Kontrollgerät.


0 Kommentare