20.10.2018, 13:52 Uhr

Unfallflucht Überholmanöver geht schief – Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 46-jähriger aus einem Chamer Ortsteil fuhr am Freitagabend, 19. Oktober, mit seinem Pkw auf der Bundesstraße bei Cham-Süd. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines auswärtigen Kleintransporters überholte den Chamer rechts auf der Abbiegespur und scherte unmittelbar vor ihm wieder nach links ein.

CHAM Hierbei stießen die beiden Fahrzeuge jedoch zusammen ,sodass am Pkw des Chamers ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro entstand. Trotzdem hielt der Unfallverursacher nicht an, sondern setzte seine Fahrt fort. Die Polizei Cham ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht sowie Gefährdung des Straßenverkehrs. Zeugen die Hinweise zum Fahrer des Kleintransporters mit Nürnberger Zulassung machen können beziehungsweise den geschilderten Überholvorgang beobachten konnten, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09971/ 85450 mit der Polizei Cham in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare