12.10.2018, 13:18 Uhr

15.000 Euro Schaden Pilot verletzt – Ultraleichtflugzeug überschlägt sich bei der Landung

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 11. Oktober, um 18.30 Uhr, wollte ein 79-jähriger mit seinem Ultraleichtflugzeug am Flugplatz Günching landen. Beim „harten Aufsetzen“ knickte das Bugrad ein, worauf sich das Luftsportgerät einmal längsseits überschlug.

VELBURG Der Pilot zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Am „Flugzeug“ entstand jedoch Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.


0 Kommentare