07.10.2018, 09:17 Uhr

Vorfahrt missachtet Gefährliches Wendemanöver – 55-Jähriger landet mit seinem VW im Wald

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 15.45 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Regensburg mit ihrem Ford Fiesta die B16 von Regensburg kommend in Richtung Roding-Altenkreith. Auf Höhe der Abzweigung nach Zenzing bog sie nach rechts ab, wendete und wollte die B16 wieder in Richtung Regensburg fahren.

RODING Beim Wendevorgang missachtete sie die Vorfahrt eines 55-jährigen Mannes aus Zeitlarn, der mit seinem VW Touareg ebenfalls auf der B16 in Richtung Roding unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, riss der Mann sein Lenkrad noch nach rechts, streifte den Ford Fiesta dabei leicht am Heck und landete dann in dem angrenzenden Wald. Dort blieb der Geländewagen dann unfallbeschädigt stehen und musste durch ein verständigtes Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand am Ford Fiesta ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro und am VW Touareg ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro.


0 Kommentare