01.10.2018, 14:09 Uhr

Die Polizei ermittelt Anwesen in Furth im Wald wurde erneut das Ziel von Einbrechern

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Nach längerer Pause suchten wieder Diebe ein Anwesen in Furth im Wald im Ortsteil Dieberg in unmittelbarer Nähe zur Grenze heim.

FURTH IM WALD Kurz nach Mitternacht am Montag, 1. Oktober, bemerkte ein Bewohner mehrere dumpfe Schläge. Als er nach dem Rechten sah, war ein Garagenfenster aufgehebelt und die Türe stand offen. Der oder die Täter hatten bereits unter Zuhilfenahme einer vorgefundenen Schubkarre Arbeitsgeräte, wie einen Winkelschleifer, eine Flex und eine Bohrmaschine sowie zwei Motorsäge und ein Schweißgeräte entwendet. Kurze Zeit später entdecket der Hausbesitzer einige der fehlenden Geräte hinter seinem Anwesen. Offensichtlich waren die Diebe gestört worden und haben einen Teil ihrer Beute zurückgelassen. Ein von den Täter mitgebrachtes Aufbruchswerkzeug konnte ebenfalls aufgefunden und sichergestellt werden. Vermutlich kamen die Diebe zu Fuß aus Tschechien.

Hinweise auf die Täter erbittet die Polizeiinspektion Furth im Wald unter der Telefonnummer 09973/ 5040.


0 Kommentare