21.09.2018, 12:25 Uhr

25.000 Euro Schaden Auto brennt vollkommen aus – der Fahrer kann sich gerade noch rechtzeitig retten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstagnachmittag, 20. September, gegen 17.15 Uhr, reiste ein 43-Jähriger aus dem Raum Waldmünchen mit seinem nagelneuen Pkw Suzuki von Tschechien her kommend über den ehemaligen Grenzübergang Furth/Schafberg nach Deutschland ein.

FURTH IM WALD Circa 100 Meter nach dem Übergang begann das Auto zu brennen. Der Fahrer konnte seinen fahrbaren Untersatz gerade noch am Fahrbahnrand abstellen, ehe sich die Flammen in Sekundenschnelle ausbreiteten. Der Suzuki brannte völlig aus. Durch die Hitze wurden auch die Teerdecke und die Bepflanzung in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden beträgt circa 25.000 Euro. Die Feuerwehr Schafberg und Furth im Wald löschte den Pkw.


0 Kommentare