31.08.2018, 13:00 Uhr

20.000 Euro Schaden Stauende übersehen – LKWs krachen ineinander

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 30. August, ereignete sich um 17:02 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Passau kurz vor der Anschlussstelle Sinzing ein Lkw-Auffahrunfall.

SINZING Ein 52-jähriger slowenischer Lkw-Fahrer übersah ein Stauende und fuhr mit seinem Lkw mit Anhänger auf einen auf dem rechten Fahrstreifen ordnungsgemäß langsam fahrenden anderen Lkw auf, bei dem der 47-jährige österreichische Fahrer leicht verletzt wurde und in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Durch den Verkehrsunfall kam es zu Rückstauungen bis teilweise zur Anschlussstelle Nittendorf.


0 Kommentare