21.08.2018, 09:54 Uhr

Bei Flucht verletzt Streit im Linienbus eskaliert

RVV-Bus. (Foto: Josef Reisenauer)RVV-Bus. (Foto: Josef Reisenauer)

Ein Streit in einem Linienbus ist am Freitag, 17. August, nach Angaben der Polizei eskaliert.

REGENSBURG Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am Freitag, den 17. August, gegen 20:45 Uhr, im Bus der Linie 2 zu einer körperlicher Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Laut Angaben eines 53-jährigen Regensburgers befand sich der Bus gerade im Bereich der Haltestelle Safferlingstraße, als es zu einem Streit mit einem bislang unbekannten Mann kam. Die Person habe ihn im Verlauf des Streites gepackt und versucht ihm eine Ohrfeige zu geben. Der Geschädigte flüchtete rückwärts aus dem Bus und knickte hierbei mit dem Fuß um. Hierdurch zog er sich eine Verletzung zu. Der Kontrahent und Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel. 0941/506-2001 mit der Polizeiinspektion Regensburg Süd in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare