17.08.2018, 13:34 Uhr

Geschwindigkeitsmessung 188 statt 100 km/h – Polizei stoppt Raser aus der B20

(Foto: bwylezich/123rf.com)(Foto: bwylezich/123rf.com)

Die Verkehrspolizei Regensburg führte am Mittwochvormittag, 15. August, auf der B20, zwischen den Anschlussstellen Arnschwang und Furth-Süd eine Geschwindigkeitsmessung mit dem Radar durch.

ARNSCHWANG Dabei wurden insgesamt 2.148 Fahrzeuge gemessen, von denen 102 Fahrer mit einer Verwarnung und 54 Fahrer mit einer Anzeige wegen Überschreitens der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von außerorts 100 km/h rechnen müssen. Der Schnellste wurde mit 188 km/h geblitzt. Außer diesem Fahrer werden weitere acht Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot belegt.


0 Kommentare