05.08.2018, 16:44 Uhr

Unfall auf der Autobahn Beim Einfädeln berührten sich die Motorräder – zwei Leichtverletzte

(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)(Foto: Erwin Wodicka/123rf.com)

Am Samstag, 4. August, gegen 10.45 Uhr, fuhren zwei befreundete Kradfahrer, 21 und 25 Jahre alt, mit ihren Krädern auf der Autobahn A3 von Nürnberg kommend übers Autobahnkreuz Regensburg auf die A93 in Richtung Hof. Nach dem Einfädeln auf den rechten Fahrstreifen kam es aus Unaufmerksamkeit zu einem Streifvorgang zwischen den beiden Krädern.

PENTLING Der 25-jährige räumte ein, dass er gegen das Motorrad seines Freundes gefahren sei. Beide Kradfahrer stürzten und kamen auf der Fahrbahn zum Liegen. Der 21-Jährige wurde bei dem Sturz am rechten Knie verletzt. Der 25-Jährige erlitt bei dem Sturz eine kleine Schürfwunde am rechten Arm. Für den 21-Jährigen wurde ein Krankenwagen gerufen, der ihn in ein Krankenhaus brachte. Der 25-Jährige kümmerte sich um den Abtransport der Motorräder. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.


0 Kommentare