05.08.2018, 14:54 Uhr

Anzeige erstattet Feuerwehr sperrt Unfallstelle ab – 62-Jähriger beleidigt Feuerwehrmann

(Foto: pictorius/123RF)(Foto: pictorius/123RF)

Im Zusammenhang mit dem umgestürzten Sattelzug am Combourg-Platz am Freitagvormittag, 3. August, musste der Kreisverkehr Waldmünchen bis spät in den Nachmittag hinein abgesperrt werden. Die Absperrmaßnahmen, Verkehrsumlenkungen und vieles mehr wurde von der Feuerwehr Waldmünchen durchgeführt.

WALDMÜNCHEN/LANDKREIS CHAM Zur Mittagszeit kam ein 62-jähriger Waldmünchner mit seinem Pkw von der Gartenstraße her angefahren und wollte den gesperrten Bereich passieren. Dies wurde ihm vom Absperrposten verwehrt. Der Autofahrer wurde zusehends aggressiver und lamentierte weiter, der Feuerwehrmann jedoch ließ sich auf keine Diskussion ein. Daraufhin setzte der Pkw-Fahrer zurück und bog in Richtung Perlseestraße ab. Hierbei schrie er aus dem offenen Fahrzeugfenster unmissverständlich eine beleidigende Äußerung. Es erfolgte eine Anzeigenerstattung wegen Beleidung.


0 Kommentare