03.08.2018, 10:49 Uhr

24-Jähriger unter Verdacht Regensburger Polizei kann Serie von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen klären

(Foto: Dominic Casdorf)(Foto: Dominic Casdorf)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es im Bereich Von-der-Tann-Straße/Kirchgäßchen, Minoritenweg, Fahrbeckgasse, Hallergasse , Ostengasse zu einer Serie von Sachbeschädigungen an dort abgestellten Fahrzeugen. Der Täter konnte nach einem Zeugenhinweis auf frischer Tat festgenommen werden.

REGENSBURG Eine Anwohnerin wurde auf eine männliche Person aufmerksam, die gegen 3 Uhr wahllos im Vorbeigehen Spiegel von geparkten Pkw abtrat und Krafträder umwarf. Sie informierte die Polizei und die eingesetzten Streifen konnten den 24-jährigen Landkreisbewohner auf frischer Tat stellen. Er war stark alkoholisiert, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde und die Nacht in der Zelle der PI Süd verbringen durfte. Gegen den jungen Mann wird jetzt wegen Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen ermittelt.

Es konnten bislang 29 beschädigte Fahrzeuge festgestellt werden. Weitere Geschädigte werden gebeten sich mit der PI Regensburg Süd unter der Telefonnummer 0941/ 506-2001 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare