03.08.2018, 08:41 Uhr

Vorläufig festgenommen Hausdurchsuchung – 21-Jähriger hatte eine größere Menge Betäubungsmittel in der Wohnung

Utensilien zum Konsum und die in Folie verpackten Konsumeinheiten Ecstasy/LSD und eine größere Menge Marihuana. (Foto: Polizei)Utensilien zum Konsum und die in Folie verpackten Konsumeinheiten Ecstasy/LSD und eine größere Menge Marihuana. (Foto: Polizei)

Aufgrund längerer Ermittlungen führten Beamte der PI Roding in Walderbach einer richterlich verfügte Wohnungsdurchsuchung durch.

WALDERBACH/LANDKREIS CHAM Hierbei wurden neben Utensilien zum Konsum auch eine größere Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Der 21-Jährige wurde hieraufhin vorläufig festgenommen und im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung wieder entlassen. Der junge Mann muss nun mit entsprechenden Anzeigen wegen verschiedener Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, unter anderem dem strafschärfenden, unerlaubten Handel treiben, rechnen.


0 Kommentare