31.07.2018, 19:44 Uhr

Körperverletzung Frau angegriffen und geschlagen – Tatverdächtiger in Haft

(Foto: olegdudko/123RF)(Foto: olegdudko/123RF)

Wie bereits am 28. Juli berichtet, hat ein bis dahin Unbekannter in den späten Abendstunden des Freitag, 27. Juli, eine 43 jährige Frau misshandelt. Durch Hinweise und Ermittlungen konnte der tatverdächtige 38-jährige Mann aus Regensburg nun ermittelt und am Montag festgenommen werden.

REGENSBURG Der zunächst Unbekannte hat die Frau in einem Park im Regensburger Stadtnorden mehrfach ins Gesicht geschlagen. Auch obszöne Äußerungen aus einem nicht wieder zu gebenden Vokabular benutzte der Mann gegenüber der Frau. Zunächst unterhielten sich die Frau und der Mann unweit des Parks. Nach der Tat ist der Schläger unerkannt geflohen. Durch den Angriff ist die Frau verletzt worden und musste in einem Krankenhaus ambulant versorgt werden.

Nach Hinweisen, die nach dem Zeugenaufruf in der Presse die Polizei erreichten, wurden weitere Details zu dem Unbekannten bekannt. Die weiteren intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führten schließlich zu dem Tatverdächtigen, sodass am Montagmorgen die Handschellen für ihn klickten.

Am Dienstag, den 31. Juli konnte er schließlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg dem Haftrichter vorgeführt werden. Nachdem dieser einen Haftbefehl erlassen hat, ist der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt gebracht worden.


0 Kommentare