31.07.2018, 11:47 Uhr

Festgenommen Radfahrer wollte sich aus dem Staub machen – er wurde mit zwei Haftbefehlen gesucht

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Als eine Polizeistreife am Montag, 30. Juli, gegen 23 Uhr, einen Radfahrer in der Donaustaufer Straße in Regensburg kontrollieren wollte, gab dieser plötzlich Gas und wollte flüchten.

REGENSBURG Er konnte gestoppt und festgenommen werden, allerdings stieß der Radfahrer dabei gegen das Dienstfahrzeug und verursachte einen Sachschaden. Der Radler blieb dabei unverletzt. Bei der Überprüfung wurde schließlich festgestellt, dass gegen den Wohnungslosen noch zwei offene Haftbefehle vorlagen. Neben dem Rad konnte die Polizei noch eine Kunststofftüte mit Betäubungsmittel auffinden, die wohl auch dem Tatverdächtigen gehörten. Derzeitig wird noch abgeklärt, ob das Fahrrad geklaut war. Dem 40-Jährigen wurde vorerst die Freiheit entzogen. Darüber entscheidet nun der zuständige Richter.


0 Kommentare