29.07.2018, 10:56 Uhr

Ausnüchterung bei der Polizei Sicherheitsdienst einer Disko muss sich mit betrunkenen Gästen auseinandersetzen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Sonntag, 29. Juli, kurz vor 4 Uhr, verständigte der Sicherheitsdienst einer Dietfurter Diskothek die Polizei, da zwei betrunkene Gäste Schwierigkeiten machten.

DIETFURT/LANDKREIS NEUMARKT Auch gegenüber den eingesetzten Beamten der PI Parsberg und der Autobahnpolizei Parsberg zeigten die beiden Osteuropäer ein aggressives Verhalten. Dieses gipfelte darin, dass der 35-jährige Randalierer einen Polizeibeamten anrempelte. Im weiteren Verlauf der Rangelei entstand an einem Streifenfahrzeug leichter Schaden. Glücklicherweise wurde bei der Auseinandersetzung niemand verletzt.

Die beiden Störenfriede wurden gefesselt und zwecks Ausnüchterung zur Polizeiinspektion Parsberg gebracht. Dort werden nun wegen zahlreicher Delikte Ermittlungen gegen die beiden Osteuropäer geführt.


0 Kommentare