28.07.2018, 13:26 Uhr

Die Polizei ermittelt Waren hier K.o.-Tropfen im Spiel?

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am frühen Samstagmorgen mussten sich nach dem Besuch des Gründungsfestes anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Feuerwehr Brennberg eine 20-Jährige und ein 18-Jähriger in ärztliche Behandlung begeben.

BRENNBERG Trotz nur mäßigen Alkoholkonsums zeigten sie starke Gemütsschwankungen, Schwindel bis hin zur Ohnmacht. Es besteht der Verdacht einer Intoxikation durch eine bislang unbekannte Flüssigkeit. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


0 Kommentare