27.07.2018, 08:36 Uhr

Unfall in Roding Linksabbieger übersehen – 69-Jährige wird schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung)(Foto: DRF Luftrettung)

Am Donnerstag, 26. Juli, gegen 11 Uhr, befuhr die Unfallverursacherin, eine 69-jährige Rodingerin, mit ihrem Opel die Schorndorfer Straße in Roding in Richtung Schorndorf. Hierbei übersah sie eine weitere Unfallbeteiligte, die mit ihrem Kleintransporter nach links in einen Feldweg abbiegen wollte.

RODING/LANDKREIS CHAM Die 69-Jährige wich noch nach links aus, streifte hierbei das Heck des Kleintransporters und prallte frontal mit dem in Richtung Roding fahrenden Mercedes eines 74-jährigen Schorndorfers zusammen. Während die Unfallverursacherin schwer verletzt in ein Regensburger Krankenhaus geflogen werden musste, wurde der Mercedes-Fahrer nur leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Kleintransporters, eine 29-Jährige aus dem Bereich Straubing, wurde nicht verletzt.

Sowohl am Opel, als auch am Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein örtliches Abschleppunternehmen versorgt. Am Kleintransporter wurde der entstandene Sachschaden auf circa 500 Euro beziffert. Die Verkehrslenkung während der Unfallaufnahme wurde durch die Feuerwehr Roding übernommen.


0 Kommentare