26.07.2018, 15:06 Uhr

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl 41-Jähriger muss vier Monate Haft wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis absitzen

(Foto: Jiri Hera/123rf.com)(Foto: Jiri Hera/123rf.com)

Eine gemeinsame Streife der Bundespolizeiinspektion Waldmünchen, Revier Regensburg, und der Polizeiinspektion Regensburg-Süd hat am Hauptbahnhof in Regensburg am Mittwochmittag, 25. Juli, bei der Kontrolle eines 41-Jährigen einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Regensburg festgestellt.

REGENSBURG Das Amtsgericht hatte gegen den gebürtigen Regensburger im März 2018 wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eine Freiheitsstrafe von vier Monaten verhängt. Da der Verurteilte untertauchte und die Haft nicht antrat, erließ die Staatsanwaltschaft Mitte Juli Haftbefehl. Gegen 14 Uhr lieferten die Bundespolizisten den Verhafteten in Justizvollzugsanstalt Regensburg ein.


0 Kommentare