23.07.2018, 14:26 Uhr

Verkehrsunfall Auto gegen Schutzplanke gedrängt – Polizei sucht Zeugen

(Foto: guapofreak/123RF)(Foto: guapofreak/123RF)

Am Sonntag, 22. Juli, um 9.55 Uhr, wollte ein 42-Jähriger mit seinem Pkw die A3 an der Anschlussstelle Nittendorf in Fahrtrichtung Regensburg verlassen und befuhr dazu den Verzögerungsstreifen.

REGENSBURG Ein bislang unbekanntes Fahrzeug wechselte in diesem Bereich verbotswidrig über die Sperrfläche auf den Verzögerungsstreifen, sodass der Fahrer des ausfahrenden silbernen Toyotas wegen des knappen Abstandes nach rechts ausweichen musste und anschließend die rechte Schutzplanke touchierte. Der Unbekannte mit seinem dunklen BMW mit Stufenheck fuhr jedoch weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden dürfte bei circa 1.780 Euro liegen. Durch den Unfall kam es zu geringfügigen Verzögerungen im Ausfahrtsbereich der Anschlussstelle Nittendorf. Hinweise bitte an die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/ 5062921.


0 Kommentare