23.07.2018, 13:20 Uhr

Belobigung durch die Polizei Syrischen Asylbewerber hilft, Ladendieb dingfest zu machen

(Foto: POK Käsewieter)(Foto: POK Käsewieter)

Die PI Neumarkt konnte Hussein Koto, einem syrischen Asylbewerber, einen besonderen Dank aussprechen. Anlass dafür war ein Ladendiebstahl, bei dem sich Koto vorbildlich verhielt:

NEUMARKT Am 21. Juni, 16:30 Uhr, entwendete ein armenischer Staatsangehöriger in einem Drogeriemarkt Parfüm im Wert von 92,95 Euro, steckte es in seinen Rucksack und verließ den Markt, ohne die Ware zu bezahlen. Nachdem ihn zwei Verkäuferinnen ansprachen, gab er das Diebesgut zurück, weigerte sich jedoch, zur weiteren Bearbeitung in ein Büro mitzukommen. Er fing an, wild zu gestikulieren und herumzuschreien. Im Weiteren versuchte der Beschuldigte, einen herbeigerufenen Marktmitarbeiter mit einem Schlag im Gesicht zu treffen, und es kam zu einer Rangelei. Koto kam dem Mitarbeiter zu Hilfe und konnte den Beschuldigten mit einem Griff festhalten. Der Dieb wurde durch beide ins Büro des Marktes gebracht und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. „Die Zivilcourage von Herrn Koto verdient Lob und Anerkennung“, so die Polizei.

Bei einer Zusammenkunft am 20. Juli sprach Polizeidirektor Danninger im Beisein des Integrationsbeauftragten der Stadt Neumarkt, Herrn Hortolani, und dem Betreuer Herrn Hasner den besonderen Dank der Polizei im Namen des Polizeipräsidenten Gerold Mahlmeister aus. Als Anerkennung wurde ihm eine kleine Belohnung überreicht.


0 Kommentare