22.07.2018, 10:03 Uhr

Gestürzt Radfahrer übersieht Absperrpfosten und verletzt sich leicht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 21. Juli, gegen 22.40 Uhr, fuhr ein 54-Jähriger mit seinem Fahrrad in Tegernheim auf dem Radweg neben der Hauptstraße in Richtung Schwabelweis. Am Orstende nach dem dortigen Kreisverkehr übersah der 54 Jährige einen Absperrpfosten auf dem Radweg und fuhr dagegen.

TEGERNHEIM Aufgrund des Aufpralls stürzt der Radfahrer zu Boden und zieht sich dabei leichte Verletzungen zu. Er wird mit dem Rettungsdienst in ein Regensburger Krankenhaus zur weiteren Behandlung verbracht. Am Fahrrad entsteht Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.


0 Kommentare