21.07.2018, 12:09 Uhr

Unfall bei der Galgenbergbrücke Bei Rot über die Ampel – Fahrradfahrerin leicht verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 20. Juli, gegen 0.40 Uhr, kam es in Regensburg an der Kreuzung Friedenstraße/Galgenbergbrücke zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einer Radfahrerin.

REGENSBURG Dem derzeitigen Ermittlungsstand nach befuhr die 22-jährige Fahrradfahrerin die Galgenbergbrücke in stadtauswärtiger Richtung. Die Kreuzung zur Friedenstraße überquerte sie offenbar bei Rotlicht. Zeitgleich befuhr eine 58-jährige Pkw-Fahrerin die Furtmayrstraße in Richtung Friedenstraße und wollte die Kreuzung zur Galgenbergbrücken bei für sie geltendem Grünlicht überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, wobei sich die Radfahrerin zumindest leicht verletzte. Sie musste zur weiteren Behandlung in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert werden. Am Fahrrad sowie am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Nachdem im Rahmen der Unfallaufnahme sowohl bei der Radfahrerin als auch bei der Pkw-Fahrerin Alkoholkonsum festgestellt werden konnte, wurden nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Blutentnahmen bei beiden Frauen durchgeführt. Es werden nun weitere Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs geführt. In diesem Zusammenhang wird einmal mehr auf die Gefahren von Alkohol im Straßenverkehr hingewiesen.


0 Kommentare