17.07.2018, 11:20 Uhr

Amtsbekannt Hausverbot im Landratsamt – 19-Jähriger entkleidet sich vor der Polizei

Landratsamt Regensburg Foto: Landratsamt Regensburg (Foto: Landratsamt Regensburg)Landratsamt Regensburg Foto: Landratsamt Regensburg (Foto: Landratsamt Regensburg)

Ein laut Polizei bei den Ämtern bereits bekannter 19-jähriger Syrer weigerte sich, trotz Hausverbots das Landratsamt zu verlassen. Als die Polizei kam, hatte der Mann damit begonnen, sich zu entkleiden.

REGENSBURG Weil sich am Montag, 16. Juli, gegen 9.40 Uhr ein amtsbekannter 19-jähriger syrischer Staatsangehöriger weigerte, das Landratsamt Regensburg trotz Aufforderung und bestehendem Hausverbot freiwillig zu verlassen, musste die Polizei hinzugerufen werden. Vor Ort stellten die Beamten dann fest, dass der junge Mann bereits begonnen hatte, sich auf der Straße zu entkleiden. Den Platz vor dem Landratsamt wollte er weiterhin nicht verlassen. Er musste schließlich kurzzeitig durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden.